06:15 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5116
    Abonnieren

    In der chinesischen Provinz Jiangxi ist ein Reisebus umgekippt und einen Abhang heruntergestürzt. Sechs Menschen sind dabei ums Leben gekommen und zwölf weitere verletzt worden, meldet die Agentur Xinhua am Sonntag.

    Der Unfall ereignete sich gegen 09:00 Uhr Ortszeit (03:00 Uhr MESZ) auf einer Chaussee. Das Fahrzeug kippte um und stürzte dann einen knapp 30 Meter tiefen Abhang hinab.

    Nach vorläufigen Angaben befanden sich 19 Menschen in dem Bus. Die Polizei nahm den Busfahrer fest, der unverletzt geblieben war. Zu dem Fall wird noch ermittelt.

    ​ls/sb

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    B-1 mit Alien-Tarnungstechnologie? Seltsamer Fund auf Google-Karte sorgt für Spekulationen – Video
    Tags:
    Xinhua, Polizei, China