07:10 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    117
    Abonnieren

    Das öffentliche Leben in der Millionenstadt New York steht wegen der Corona-Pandemie still. Jetzt gibt es eine Neuerung, die zum Schmunzeln einlädt: Wer eigentlich heiraten wollte und jetzt nicht mehr zum Standesamt kommt, darf den Bund der Ehe dennoch schließen – im Videochat.

    Die Corona-Pandemie hat die Vereinigten Staaten am stärksten getroffen: Mit fast 770.000 bestätigten Infektionen und über 32.000 Toten mit nachgewiesenem Erreger hat es bei den Infektionen Italien um das Dreifache überholt. Zu den am stärksten betroffenen Gebiet zählt der US-Bundesstaat New York. Mit etwa 240.000 registrierten Krankheitsfällen hat die Region etwa ein Drittel aller Erkrankungen zu verzeichnen.

    Das öffentliche Leben liegt deshalb in der Millionenstadt weitgehend still, die Bürger sitzen weitestgehend in ihren Häusern fest.

    Am Samstag wurde eine ungewöhnliche Gesetzeslockerung im US-Bundesstaat vom Gouverneur Andrew Cuomo vorgenommen. Bürger, die heiraten wollen, können laut dieser Bestimmung künftig auch heiraten, ohne ein Amt aufzusuchen – einfach per Videokonferenz. Online kann auf diese Weise nicht nur eine Heiratserlaubnis eingeholt werden, sondern auch von Beamten die Heiratszeremonie durchgeführt werden.

    „Es gibt jetzt keine Ausreden mehr, wenn es um die Heirat geht. Keinerlei Ausreden. Ihr könnt es per Zoom machen“, scherzte Cuomo in einer Videokonferenz zu dem Thema am Samstag.

    Voraussetzung für solche Jaworte im Livestream ist, dass alle Parteien inklusive Trauzeugen sich zuschalten, ihre Ausweise zur Hand haben und nachweisen können, dass sie im Bundesstaat wohnhaft sind. Vorab-Videoaufzeichnungen sind nicht zulässig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Videokonferenz, Heirat, Eheschließung, Coronavirus, New York