20:21 03 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91924
    Abonnieren

    Sputnik überträgt live aus der russischen Hauptstadt, wo seit Mittwoch weitere Anti-Corona-Maßnahmen in Kraft getreten sind. Die zuvor von Moskauer Behörden eingeführten elektronischen Passierscheine sollen nun automatisch von den Verkehrskameras kontrolliert werden.

    Wenn die Moskauer mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto fahren wollen, benötigen sie einen QR-Pass. Mit den elektronischen Passierscheinen soll die Bewegung der Menschen während der Corona-Krise überwacht werden.

    isch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Einschränkungen, Coronavirus, Moskau, Russland