10:09 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    411528
    Abonnieren

    In den USA ist ein seltener Sportwagen Mercedes-Benz 300 SL Roadster zum Verkauf gestellt worden. Medienberichten zufolge verbrachte das Auto mindestens 40 Jahre in einer Garage.

    Der 1960 produzierte Oldtimer mit einem Gesamtlauf von weniger als 15.000 Meilen (knapp 24.000 Kilometer) kann derzeit für über eine Million US-Dollar erworben werden.

    Der Wagen wurde laut der Zeitung „The Daily Mail“ unter einer dicken Staubschicht in einer Garage in Indiana gefunden. Dieser gehörte einem in Deutschland geborenen Arzt, der Autos sammelte. Neben dem Sportwagen Mercedes-Benz W 198 fanden demnach Verwandte des Sammlers auch mehrere Porsche und einen Ferrari 330 GT, die in den 1960er-Jahren gebaut wurden.

    Laut Verwandten nutzte der Besitzer seinen Mercedes selten und fuhr ihn seit 1980 nicht mehr. Nun wurde der Wagen an das Unternehmen Gullwing Motor Cars übergeben, das antike und klassische Autos kauft.

    „Sportwagen des Jahrhunderts“

    Der Mercedes-Benz W 198 ist ein Sportwagen der Marke Mercedes-Benz, den die Daimler-Benz AG im Zeitraum von 1954 bis 1963 produzierte. Unter der Verkaufsbezeichnung Mercedes-Benz Typ 300 SL wurde er von 1954 bis 1957 als Coupé mit Flügeltüren und in den Jahren 1957 bis 1963 als Roadster (W 198 II) angeboten.

    Im Jahre 1999 wurde das Auto von Lesern der deutschen Oldtimer-Zeitschrift „Motor Klassik“ zum „Sportwagen des Jahrhunderts“ gekürt. 1960 wurden nur 240 Fahrzeuge diesen Typs produziert.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Tags:
    Foto, Mercedes-Benz, Auto, Indiana, USA