14:55 09 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6658
    Abonnieren

    In einem Schlachtbetrieb im baden-württembergischen Birkenfeld haben sich Hunderte rumänische Arbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtet die Regierung in Bukarest.

    Mehr als 200 rumänische Arbeiter eines Schlachthofs im baden-württembergischen Birkenfeld haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP in Berufung auf die rumänische Regierung. Es handle sich dabei allerdings nicht um Saisonarbeiter, sondern um reguläre Beschäftigte von Subunternehmen des deutschen Schlachtbetriebes, teilte das rumänische Außenministerium mit. Mehr als 200 der insgesamt seien in dem Schlachthof 500 auf dem Schlachthof beschäftigten Rumänen sei positiv getestet worden. Zusätzlich zu den Rumänen hätten in dem Betrieb etwa einhundert weitere Arbeiter mit dem Coronavirus infiziert, heiß es weiter aus dem Ministerium, das sich auf Angaben deutscher Behörden beruft. Alle Infizierten befinden sich in Quarantäne. Bisher musste keiner der Infizierten im Krankenhaus behandelt werden.

    Fast ein Drittel der Belegschaft infiziert

    Fleischerei in Deutschland (Symbolbild)
    © REUTERS / WOLFGANG RATTAY (SYMBOLFOTO)
    Die Lokalzeitung "Schwarzwälder Bote" hatte zuvor berichtet, dass es bereits am 7. April einen ersten Verdacht auf einen Corona-Ausbruch in dem Betrieb gegeben hatte.  Damals hatte einer der Mitarbeiter des Schlachthofs, der in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnte, die Polizei kontaktiert, weil es ihm schlecht ging. Untersuchungen im Krankenhaus ergaben dann zwei Tage später positive Testergebnis auf Covid-19. Tests bei zehn weiteren Mitbewohnern in der Gemeinschaftsunterkunft fielen dann ebenfalls positiv aus. Der „Schwarzwälder Bote“ zitiert die Leiterin des örtlichen Gesundheitsamts, Brigitte Joggerst, mit den Worten: "Da ist es dann klar gewesen, dass es sich um ein großes Geschehen handelt. Umfassende Tests bei allen der insgesamt 1100 Mitarbeiter ergaben dann, dass sich fast ein Drittel der Belegschaft mit dem Coronavirus infiziert hat."

    as

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Medwedew erzählt über sein Verhältnis zu Putin
    Tags:
    Baden-Württemberg, Schlachtfeld, Rumänien, Rumänen, Gastarbeiter, Coronavirus