00:29 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    258
    Abonnieren

    In der Wiener Innenstadt hat es heute offenbar eine Bombendrohung gegeben. Die Hofburg wurde evakuiert und das Gebiet abgesperrt, teilte die Wiener Polizei auf Twitter mit. Bundespräsident Alexander Van der Bellen sei in Sicherheit gebracht worden.

    Am Mittwochnachmittag lief in der Innenstadt ein Großeinsatz der Polizei.

    ​„Die Bombendrohung ist per Mail bei der Polizei eingegangen“, sagte Sprecher Markus Dittrich gegenüber der Nachrichtenagentur APA. Kurz nach 15.00 Uhr wurde mit der Evakuierung und den weitläufigen Absperrungen begonnen. Es wurden auch Bombenspürhunde angefordert.

    Polizei gibt Entwarnung

    Inzwischen hat die Wiener Polizei auf Twitter mitgeteilt, bei der Durchsuchung sei nichts Bedrohliches entdeckt worden. Alle Sperren würden aufgehoben. 

    ​ta/gs

    Zum Thema:

    Mysteriöser Tod am Djatlow-Pass: Ermittler nennen nach 60 Jahren Ursache
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Video des Raketenstarts von Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“ aus in Barentssee veröffentlicht
    Tags:
    Wien