06:36 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 022
    Abonnieren

    Beim Absturz eines Flugzeuges in Bolivien sind alle sechs Insassen – zwei bolivianische Piloten und vier spanische Bürger – ums Leben gekommen, teilte die bolivianische Luftwaffe im Kurzbotschaftsdienst Twitter mit. Das Unglück ereignete sich am 2. Mai gegen 13:42 Ortszeit (19:42 Uhr MESZ).

    Die zweimotorige Maschine befand sich laut Medienberichten auf einem humanitären Hilfsflug von Trinidad, der Hauptstadt des Amazonas-Departments Beni im Nordosten des Landes, nach Santa Cruz im Südosten. Von dort aus sollten die Spanier, die wegen der Corona-Pandemie in Bolivien gestrandet waren, in der kommenden Woche in ihr Heimatland zurückgebracht werden.

    ​An Bord befanden sich neben den Passagieren auch Proben von Patienten, die sich möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert hatten.

    Der Rat für Ermittlungen zu Flugvorkommnissen soll binnen acht Tagen einen vollständigen Bericht über die Unglücksursachen erstellen.

    ls/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    B-1 mit Alien-Tarnungstechnologie? Seltsamer Fund auf Google-Karte sorgt für Spekulationen – Video