19:42 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2126
    Abonnieren

    Mehr als 75 Bäume sind am Dienstag in der russischen Hauptstadt bei stürmischen Windböen umgestürzt. Auch für heute wird ein Unwetter erwartet.

    Über 75 Baumwürfe gab es in und bei Moskau zu verzeichnen, so ein Sprecher der Notdienste. Mindestens zehn Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

    Am Dienstag war es in der russischen Hauptstadt sonnig und sehr warm, als es plötzlich zu donnern begann und starker Regen einsetzte. Im Netz sind zahlreiche Aufnahmen zu finden, die das Unwetter sowie die Folgen danach illustrieren:

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Неспокойно сегодня в атмосфере. #гроза #молния #ливень #тушино #митино

    Публикация от © ПОДСЛУШАНО | МИТИНО | 𝐓𝐎𝐏 ❄️ (@top.mitino)

    Am Mittwoch werden in Moskau Windgeschwindigkeiten von bis zu 20 Metern pro Sekunde und Gewitterregen erwartet.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
    Tags:
    Bäume, Wind, Regen, Unwetter, Moskau, Russland