22:08 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 200
    Abonnieren

    Der Streetart-Künstler Banksy hat sich auf eine besondere Weise bei all jenen bedankt, die an der vordersten Front gegen das Coronavirus kämpfen: mit einem Gemälde im General Hospital in der britischen Hafenstadt Southampton.

    Das auf Banksys Instagram-Account veröffentlichte Bild zeigt einen knieenden kleinen Jungen, der eine Krankenschwester-Puppe in der Luft schweben lässt.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    . . Game Changer

    Публикация от Banksy (@banksy)

    Die Puppe streckt dabei in typischer Superman-Pose ihren Arm aus. Ihr Gesicht ist mit einer Schutzmaske bedeckt. In einem Papierkorb neben dem Jungen liegen eine Batman- und eine Spiderman-Figur. Der Künstler hinterließ laut BBC im Krankenhaus einen Zettel, auf dem steht: 

    „Danke für alles, was Sie tun. Ich hoffe, dies erhellt den Ort ein wenig, auch wenn es nur schwarz und weiß ist.“

    Auf Instagram nannte der Künstler sein Werk „Game Changer“.

    Das ein Quadratmeter große Gemälde, zu dem Banksy nur „Game Changer“ (Spielwende) schrieb, soll bis in den Herbst im Krankenhaus bleiben und dann versteigert werden, wie BBC berichtete. Der Erlös soll an den chronisch unterfinanzierten Gesundheitsdienst National Health Service (NHS) gehen.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Tags:
    Kunstwerk, Coronavirus, Banksy