16:55 18 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 725
    Abonnieren

    Ein gelandetes Flugzeug hat einen Menschen auf einer Landebahn am Internationalen Flughafen Austin-Bergstrom (US-Bundesstaat Texas) tödlich getroffen. Dies geht aus den Mitteilungen des Flughafens in den sozialen Netzen hervor.

    Demnach ereignete sich der Vorfall am Donnerstagabend. Der Flughafen sei darüber informiert, dass ein landendes Flugzeug auf der Start- und Landebahn 17R einen Menschen getroffen und getötet habe, hieß es in einer Twitter-Mitteilung.

    Später berichtete der Flughafen, ein Pilot einer Maschine der Fluggesellschaft Southwest Airlines habe „eine unbefugte Person“ auf der Landebahn 17-Rechts gesehen, nachdem sein Flugzeug am Donnerstag um 20.12 Uhr Ortszeit ( 3:12 Uhr MESZ am Freitag) gelandet sei, und die Fluglotsen benachrichtigt.

    Der Flughafenbetreiber habe das Opfer auf der Landebahn entdeckt. Der medizinische Notfalldienst der County Austin-Travis habe mitgeteilt, das Opfer sei am Tatort gestorben. Die Polizei von Austin ermittle zu dem Vorfall.

    ​Der Tatort sei geräumt und Wartungsarbeiten vorgenommen worden, um die Start- und Landebahn wieder zu eröffnen. Der Flughafen werde bei den laufenden Ermittlungen weiterhin eng mit der Polizei zusammenarbeiten. Zur Zeit seien keine weiteren Informationen verfügbar.

    asch/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Fall Nawalny: Wasserflaschen aus Hotelzimmer im deutschen Rettungsflieger nach Berlin geholt
    Tags:
    Start-und Landebahn, Todesopfer, Menschen, Flugzeug, Austin, Texas, USA