18:36 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3052
    Abonnieren

    Ein eineinhalb Jahre altes Mädchen ist in Bielefeld am Samstagabend auf offener Strecke von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

    Wie und warum das Kind den breiten Bahndamm hinaufging, sei noch ungeklärt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen.

    Auch die weiteren Umstände seien unklar. Trotz Reanimationsversuchen wurde der Tod des Mädchens noch vor Ort festgestellt. Zuvor hatte die „Neue Westfälische” über den tragischen Unfall berichtet.

    msch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    „Wusste nicht, wie man spricht“ – Nawalny schildert seinen Genesungsprozess
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tags:
    Bielefeld, Unglück, Verkehrsunfall, Eisenbahn, Bahn