03:36 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1650
    Abonnieren

    In Berlin-Tegel ist ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Berliner Feuerwehr sollen mehrere Lagerhallen in Flammen stehen.

    110 Feuerwehrleute sind demnach im Einsatz, um zu verhindern, dass das Feuer auf andere Gebäude übergreift.

    Laut Berichten waren die ersten Einsatzkräfte um 15.17 Uhr zum Ort ausgerückt. Nach ersten Erkenntnissen waren keine Menschen in Gefahr.

    „Priorität hat, dass die derzeit nicht betroffenen Teile auch nicht betroffen werden", zitierte die "Berliner Morgenpost" einen Feuerwehr-Sprecher.

    Er sagte demnach weiter, man gehe davon aus, dass der Brand noch viele Stunden andauern werde.

    Das betroffene Gebiet soll mittlerweile großräumig abgesperrt sein. Die Löscharbeiten laufen immer noch.

    jeg/mt

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Tags:
    Einsatz, Feuerwehr, Brand, Rauch, Tegel, Berlin