18:11 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Von
    1928
    Abonnieren

    Der aus Russland stammende Rapper Capital Bra hat offenbar ein neues Betätigungsfeld entdeckt: Zusätzlich zu seiner überaus erfolgreichen Musikkarriere in Deutschland hat der Rapper nun auch eine eigene Pizza auf den Markt gebracht.

    Ab Montag, 11. Mai, können Liebhaber des deutschen Sprechgesangs den Rapper Capital Bra auch im Kühlregal finden. Als „weltweit erster Rap-Star“ wolle er die Tiefkühlpizza „revolutionieren“, so Capital Bra in einer Pressemitteilung. Die „Revolution“ gibt es in zwei Geschmacksrichtungen: Rindersalami und Veggie-Grillgemüse mit Hanfsoße.

    Seine kulinarische Kreation schmecke „übertrieben krass“ und „rasiere den Magen weg“, lässt der Rapper seine Fans wissen. Unter der Marke „Gangstarella“ wird Capital Bras „Teamcapi Pizza“ bei Rewe, Kaufland und Edeka erhältlich sein.

    Die „legendäre Verpackung“ zeigt ein Portrait des Rappers in Koch-Outfit, die Geste erinnert an das Ziehen an einem Joint. Das Design sei in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Star-Illustrator Butcher Billy entstanden.

    Die Konkurrenten auf dem neu erschlossenen Markt hat Capital Bra auch im Blick und teilt im Werbevideo gegen Dr. Oetker aus.

    Ob die „Bratans“ den Rapper, der mit bürgerlichem Namen Wladislaw Balowatski heißt, bei seinem Vorhaben unterstützen werden, bleibt abzuwarten. Die Twitter-Reaktionen auf die neue Geschäftsidee des Rappers sind größtenteils amüsiert bis spöttisch.

    ​Die Hanfsoße zur Gemüsepizza scheint diesen User zu begeistern:

    ​Und auch dieser Tweet bezieht sich offenbar auf die Marihuana-Affinität des Rappers:

    ​Und diese Nutzerin sagt: Du hast es geschafft, wenn du die JA!-Salamipizza als Eigenmarke verkaufen kannst.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    „Wusste nicht, wie man spricht“ – Nawalny schildert seinen Genesungsprozess
    Tags:
    Rapper, Berlin, Hanford, Pizza