03:46 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    116
    Abonnieren

    Mindestens sieben Besatzungsmitglieder sind in der indonesischen Provinz Sumatra Utara bei einem Brand auf dem Öltanker „Jag Leela“ ums Leben gekommen. Darüber berichtet die Zeitung „Jakarta Post“.

    Zu dem Vorfall ist es am Montagmorgen im Hafen Belawan gekommen. Das Rettungsteam fand Brandleichen in verschiedenen Sektionen des Schiffes. Nur ein Toter konnte identifiziert werden. Vermutlich wurden die Opfer beim Brand innerhalb des Schiffes blockiert. 

    Laut einem Polizeisprecher könnte die Totenzahl noch steigen, da die Rettungsaktion noch in der Anfangsphase sei. Zu der Ursache des Brandes wird ermittelt. 

    om/mt
     

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Tags:
    Tote, Öltanker, Brand, Indonesien