14:41 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (529)
    3152
    Abonnieren

    Ein Unbekannter soll zwei Frauen in London bespuckt und so mit dem Coronavirus angesteckt haben – eine von ihnen starb. Nun wird zu dem Vorfall ermittelt.

    Wie Familienangehörige des Opfers am Dienstag mitteilten, rief der Täter den Frauen zu: „Ich habe Covid“, und spuckte sie an. Es bleibt jedoch ungeklärt, ob der Mann tatsächlich infiziert war und die Frauen bei dem Vorfall am 22. März ansteckte. Die Frauen arbeiteten in der Bahn und hatten viele Kundenkontakte. 

    Das 47-jährige Todesopfer litt unter einer Vorerkrankung der Atemwege. Die Mutter einer elfjährigen Tochter starb etwa zwei Wochen nach dem Vorfall im Krankenhaus. Die Verkehrspolizei nahm Ermittlungen auf. 

    Ein Regierungssprecher bezeichnete den Angriff auf die Bahn-Mitarbeiterinnen am Dienstag als „verabscheuungswürdig“.

    Coronavirus: Aktueller Stand

    Am 11. März hatte die Weltgesundheitsorganisation den Ausbruch der neuen Coronavirus-Infektion Covid-19 als Pandemie eingestuft. Nach den neuesten Daten wurden weltweit mehr als vier Millionen Infizierungsfälle registriert, über 286.000 Menschen sind gestorben.

    om/sb/dpa

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (529)

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Russland: Weißhelme-Gründer führte westliche Geberländer jahrelang an der Nase herum
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Ka-52M: Modernisierter „Alligator“ hebt in Russland zum Jungfernflug ab
    Tags:
    U-Bahn, Tod, Pandemie, Covid-19, Frau, Großbritannien