18:21 03 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 722
    Abonnieren

    Ein mit einem Sprengsatz versehenes Motorrad ist in einem Vorort von Ras al-Ain, Provinz Al Hasak im Nordosten Syriens, explodiert. Dies berichtet die syrische Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag.

    Über die Opfer gibt es bislang keine Informationen.

    „Das Motorrad wurde im Dorf Schaljah im Süden der Stadt Ras al-Ain, Provinz Al Hasak, in die Luft gesprengt“, schreibt die Agentur.

    Der Angriff ereignete sich auf von türkischen Kämpfern kontrolliertem Gebiet. Die Verantwortung für die Explosion hat bisher niemand übernommen.

    Kürzlich war ein Tanklaster in der nordsyrischen Stadt Afrin explodiert, wobei mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen sowie mindestens 27 Menschen verletzt worden sein sollen. Die Türkei hatte damals die Kurdenmiliz YPG für den Anschlag verantwortlich gemacht.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Bundespolizei stoppt und räumt ICE zwischen Berlin und Hamburg – Grund unklar
    „Ich habe genug Narben davon” – Bolton über Trumps Haltung zu Geheimdienstberichten über Russland
    Tags:
    Explosion, Syrien, Motorrad