12:46 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3384
    Abonnieren

    Im westlichen Teil des Atlantischen Ozeans hat sich ein Tropensturm zusammengezogen. Er soll in Richtung Nordosten unterwegs sein. Das teilte das National Hurricane Center (NHC) mit. Wetterforscher haben ihm bereits den Namen „Arthur“ gegeben.

    Nach Angaben des Wetterdienstes betrug Arthurs Windgeschwindigkeit bisweilen 64,3 km/h. Der Sturm soll derzeit mit 14,4 km/h vorrücken. Den Prognosen zufolge wird er den Küsten der US-Bundesstaaten Florida, Georgia und South Carolina nicht zu nahe kommen. Am Montag könnte Arthur dann in Richtung der Küste von North Carolina ziehen.

    „Arthur“ ist der erste Tropensturm in diesem Jahr, der einen Namen erhalten hat. Diese Ehre wird einem Sturm erst dann zuteil, wenn er eine Windgeschwindigkeit von mehr als 62 km/h aufweisen kann. Ab 119 km/h spricht man von einem Hurrikan. 

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ex-Anwalt Trumps wirft US-Staatschef heimliche Absprachen mit Russland vor
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Schadprogramm „Holzhacker“: USA werfen russischem Militär Spionage und Sicherheitsbedrohung vor
    Tags:
    Wetterdienst, Sturm, Küste, USA