21:55 26 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    44910
    Abonnieren

    Der US-Unternehmer und Tesla-Gründer Elon Musk hat auf Twitter gestanden, dass ihm der Klang der russischen Sprache gefällt.

    In den vergangenen Jahren hat Musk mehrmals auf Russisch getwittert. Diesmal hat der Unternehmer auf einen Tweet mit der Erwähnung seines Namens auf Russisch geantwortet.

    ​Ein russischsprachiger User hat auf Twitter ein Foto von Weizenbrot verbreitet und Musk daraufhin gefragt: „Was hältst Du davon, Elon Musk?“

    „Mir gefällt der Klang der russischen Sprache sehr“, antwortete der Tesla-Gründer auf Twitter in russischer Schreibweise.    

    Zu Musks Posting, in dem der Klang des Russischen Thema war, merkte eine Userin an, dass „Musk unseren Slang noch nicht gehört hat“.  Musk konterte in russischer Schreibweise: „Wenn Schweine fliegen!“.

    ​Das Meme „Was hältst Du davon, Elon Musk?“ verbreitete sich nach dem Start einer Trägerrakete „Falcon Heavy“ im Internet. Dazu wurden Fotos mit verschiedenen „Erfindungen“ gepostet.

    Daraufhin begannen Twitter-Nutzer, Musks Postings auf Russisch zu beantworten.

    Zuvor wurde mitgeteilt, dass sich Musk verletzend über den US-amerikanischen Ex-Arbeitsminister Robert Reich geäußert und ihn auf Russisch beschimpft habe.

    ns/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Tags:
    Robert Reich, Twitter, Liebe, Sprache, Elon Musk