00:26 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    246
    Abonnieren

    Ein älterer Mann ist in Hamburg mit seinem Wagen auf die Terrasse eines Restaurants gefahren und hat einen 48 Jahre alten Mann und eine 52-Jährige schwer verletzt. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am Dienstagabend. Die zwei Restaurantgäste wurden laut der Polizei von dem Auto mitgerissen und zwischen dem Fahrzeug und einer Hauswand des Restaurants eingequetscht. Auch der 70 Jahre alte Fahrer verletzte sich schwer.

    Weitere Details

    Der Mann wollte sein Auto offenbar auf einem Parkplatz vor dem Außenbereich des Restaurants im Hamburger Stadtteil Schnelsen parken. Statt anzuhalten, beschleunigte der Senior aus bisher ungeklärter Ursache stark und raste über ein Steinbeet direkt auf die Terrasse.

    Der Fahrer soll laut einem Polizeisprecher offenbar das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt haben. Die zwei Gäste konnten dem Auto nicht ausweichen. Es prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen die Hauswand. Durch den starken Aufprall wurde die Wand eingedrückt und wird derzeit von einem Statiker geprüft. 

    ak/sb/dpa

    Zum Thema:

    Mysteriöser Tod am Djatlow-Pass: Ermittler nennen nach 60 Jahren Ursache
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Video des Raketenstarts von Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“ aus in Barentssee veröffentlicht
    Tags:
    Restaurant, Schwerverletzte, Fahrer, Hamburg, Auto, Deutschland