00:37 05 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama

    Gut 31 Zentimeter: Hündin mit langer Schnauze wird zum Internetstar – Fotos

    Panorama
    Zum Kurzlink
    212
    Abonnieren

    Eine Amerikanerin aus Richmond (Virginia, USA) ist davon überzeugt, dass ihre Hündin die längste Schnauze der Welt hat, was sie zu einem Instagram-Star machte. Dies berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“.

    Die 27-jährige Lily Kambourian gab an, dass sie und ihre Partnerin am 23. Juli 2018 einen Hund mit einer ungewöhnlich langen Schnauze in Pflege genommen hätten. Die Hündin, die zur russischen Rasse der Barsoi (Windhund) gehört und am 19. Mai zwei Jahre alt wurde, sei zu Ehren der griechischen Göttin der Zwietracht, Eris, benannt worden. Zu Hause werde sie scherzhaft mit „Madame Eris Overbyte, Königin der Schnauzen“, angesprochen.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Eris The Borzoi (@eriszoi)

    Eris' Schnauze sei in zwei Jahren auf 31 Zentimeter angewachsen, so die Besitzerin. Sie habe eine Instagram-Seite erstellt, auf der sie Fotos des ungewöhnlichen Hundes teile. Dank ihres einzigartigen Aussehens wird Eris inzwischen weltweit von 177.000 Abonnenten auf Instagram gefeiert:

    „Wenn wir mit Eris rausgehen, halten uns ständig Passanten auf und versuchen, ihre Rasse herauszufinden“, beschwert sich Kambourian. In letzter Zeit würden sie aber nach weniger überfüllten Orten suchen, an denen sie ruhig mit dem Hund Gassigehen können.
    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Eris The Borzoi (@eriszoi)

    Als Eris ein Welpe war, wurden ihre Besitzer gewarnt, dass sich bei ihr mit zunehmendem Alter Zahnprobleme entwickeln könnten. Ihre lange Schnauze habe jedoch keine Komplikationen verursacht, hieß es.

    „Sie wirft ihr Futter überall ihn, aber ich mache es auch“, scherzt Kambourian. Eris schaffe es perfekt, ihre Schnauze in die engen Lücken zwischen Sofas, Zäunen und sogar zwischen den Menschen zu stecken, die am Tisch zu Abend essen. „Also, was gibt es zu denken – ihre lange Schnauze ist eine reine Tugend.“

    Sie hätten nie vor, ihr Haustier zu messen, um einen Weltrekord aufstellen zu können. „Aber wir werden darauf nicht verzichten, wenn sich die Situation in der Welt beruhigt hat“, so Kambourian. „Obwohl wir ehrlich gesagt keine Ahnung haben, was wir dafür tun müssen“, fügte sie hinzu.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Eris The Borzoi (@eriszoi)

    pd/sb

    Zum Thema:

    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    Frau posiert für Foto mit wildem Bären und rennt um ihr Leben – Video
    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Tags:
    Instagram, Hund