13:18 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 91
    Abonnieren

    Der älteste Mann der Welt, Bob Weighton, ist im Alter von 112 Jahren in Großbritannien verstorben. Dies meldet die Zeitung „The Sun“ am Donnerstag.

    Dem Blatt zufolge war die Todesursache Krebs.

    Weighton wurde 1908 in Hull in England geboren, verbrachte aber die letzten Jahre seines Lebens in Alton. Er hatte drei Kinder, 10 Enkelkinder und 25 Urenkel.

    Anfang April wurde Bob Weighton aus Großbritannien als ältester lebender Mann der Erde anerkannt. Der Titel des ältesten Mannes der Welt ging nach dem Tod des Japaners Chitetsu Watanabe, der am 23. Februar im Alter von 112 Jahren und 355 Tagen starb, auf ihn über.

    Die älteste Frau der Erde ist die in Japan lebende Kane Tanaka. Im Januar feierte sie ihren 117. Geburtstag.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Syrischer Kämpfer: „Wir hatten US-Ausbilder“
    Staatlich verordnet: „Multikulti-Politik“ und „richtiger“ Islam – Neue Studie zur Glaubenssteuerung
    Tags:
    Großbritannien, verstorben, Mann