19:15 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3511
    Abonnieren

    Die USA sind laut dem Pressedienst ihres Außenministeriums bereit, bis zu drei Millionen Dollar für Informationen zu zahlen, die zur Festnahme des „hochrangigen Führers und Schlüsselpropagandisten“ des „Islamischen Staates“* Muhammad Khadir Musa Ramadan beitragen werden.

    „Er ist einer der ältesten und hochrangigsten IS-Mitarbeiter in den Medien der Vereinigung und betreut die täglichen Aktivitäten der Vereinigung in den Medien, einschließlich des Content-Managements im globalen Netzwerk der IS-Unterstützer. Ramadan spielte eine Schlüsselrolle bei den IS-Propaganda-Operationen zur Radikalisierung, Rekrutierung und Anstiftung einzelner Menschen auf der ganzen Welt“, meldet das Außenministerium.

    Irakische Sicherheitskräfte in Bagdad
    © Sputnik / Witali Beloussow
    Er soll die Planung, Koordination und Produktion zahlreicher Propagandavideos geleitet haben, die brutale Folterszenen und Massenexekutionen unschuldiger Zivilisten enthielten.

    Es wird präzisiert, dass Ramadan, bekannt auch als Abu Bakr al-Gharib, in Jordanien geboren wurde.

    *Terrorvereinigung, in Russland und Deutschland verboten

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Lawrow zu Nord Stream 2 – Abschluss könnte „sehr zeitnah geschehen”
    Gazprom-Partner Uniper hält Scheitern von Nord Stream 2 für möglich
    Tags:
    US-Außenministerium, Propaganda, Zivilisten, IS