23:54 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2181
    Abonnieren

    Zwei männliche Löwen haben im Zoo Shoalhaven im australischen Bundesstaat New South Wales eine Tierpflegerin angegriffen, die schwer verletzt in ein Krankenhaus in Sydney eingeliefert wurde. Dies berichtet der Fernsehsender ABC am Freitag.

    Das Krankenwagenteam habe die 35-jährige Frau bewusstlos mit schweren Kopf- und Nackenverletzungen gefunden, hieß es. Die Löwen griffen an, als sie dabei war, die Gehege zu säubern. Nach einer Behandlung der Wunden sei sie mit einem Rettungshubschrauber nach Sydney geflogen worden. Sie sei in einem kritischen, aber stabilen Zustand.

    Der Vorfall werde nun untersucht, hieß es weiter.

    Der Zoo ist seit dem 25. März wegen der coronabedingten Einschränkungsmaßnahmen für Besucher geschlossen.

    Es sei nicht das erste Mal, dass ein Mitarbeiter in diesem Zoo angegriffen wird. 2014 wurde ein Pfleger von einem 3,7 Meter langen Salzwasserkrokodil in einen Teich gezogen: Er versuchte, das Tier mit einem Stück Fleisch zu locken. Damals war der Mann leicht verletzt davongekommen.

    pd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Rosatom-Institut stellt erste Versuchspartie atomarer Akkus her
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Tags:
    Verletzungen, Raubtier, Raubtiere, Löwe, Angriff, Australien