00:25 05 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    752
    Abonnieren

    Die britische Königin, die kürzlich ihren 94. Geburtstag feierte, war schon immer begeistert vom Reiten. Auch im hohen Alter ist sie ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung noch treu. Der offizielle Twitter-Kanal der Queen zeigte nun, wie sie sich auf einem Pony im Garten von Schloss Windsor fortbewegt.

    Queen Elizabeth II. wurde zum ersten Mal seit der COVID-19-Sperrung im Freien fotografiert. Die königliche Familie hat Bilder geteilt, die Ihre Majestät in einem bunten Schal auf einem 14-jährigen Fell-Pony im Windsor Home Park zeigen.

    ​​Die Königin ist seit dem 19. März in Windsor zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Philipp in Isolation und hält sich an die Regeln der sozialen Distanzierung. Laut den britischen Medien sind in Windsor keine Außenstehenden erlaubt.

    Bereits zwei Mal hat sich die Queen während der Quarantäne an die Nation gewandt. In der Regel richtet sie selten eine Rede an die Bevölkerung. Am 5. April animierte sie die Briten dazu, Ruhe zu bewahren, danach gratulierte sie zum Tag des Sieges im Zweiten Weltkrieg. Es waren die fünfte und die sechste Ansprache der Königin an die Nation in ihrer 68-jährigen Regierungszeit. 

    Corona-Pandemie in Großbritannien 

    Die britische Regierung begann Mitte Mai mit der schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen, da die Zahl der täglich registrierten COVID-19-Fälle kontinuierlich zurückging. Bis heute führt Großbritannien die Corona-Liste in Europa mit mehr als 276.100 registrierten Fällen an, von denen mindestens 38.571 tödlich geendet haben, wie die Zählung der Johns Hopkins University zeigt.

    om/ae

    Zum Thema:

    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    Frau posiert für Foto mit wildem Bären und rennt um ihr Leben – Video
    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    Tags:
    Coronavirus, Großbritannien, Isolation, Pferd, Queen Elisabeth II