03:48 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 123
    Abonnieren

    Ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer aus Gelsenkirchen und seine gleichaltrige Beifahrerin aus Dorsten haben die Trabrennbahn an der Nienhausenstraße in der Feldmark zweckentfremdet, wie aus einer Pressemitteilung der Polizei am Dienstag hervorgeht.

    Laut Augenzeugen raste der Mann am späten Sonntagabend ohne Licht und mit hoher Geschwindigkeit über die Sandbahn. 

    Zeugen alarmierten die Polizei und versperrten die Ausfahrt. Damit hinderten sie ihn und seine Beifahrerin an der Flucht. Gegen die beiden soll ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs eingeleitet werden.

    Indes ist unklar, warum der Zugang zur Rennbahn an dem Abend offen stand. Vorerst liegen keine Angaben über mögliche Sachschäden vor.

    ns/ae/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Augenzeugen, Polizei, Beifahrerin, Fahrer, Mercedes, Trabrennbahn, Deutschland