23:33 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1124810
    Abonnieren

    Syrische Soldaten haben eine aus vier gepanzerten Fahrzeugen bestehende US-Militärpatrouille nicht in die Stadt Tell Tamer in der Provinz al-Hasaka im Nordosten des Landes gelassen. Ein Video von Sputnik zeigt, wie junge Ortsbewohner Steine auf die US-Fahrzeuge werfen.

    Der Vorfall ereignete sich am Dienstag an einem Kontrollpunkt der syrischen Armee auf der Autobahn M4 in einem Vorort der Stadt Tell Tamer.

    Syrische Kinder bewerfen US-Militärfahrzeuge mit Steinen
    © Sputnik / Attia Al-Attia
    Syrische Kinder bewerfen US-Militärfahrzeuge mit Steinen

    Eine US-Patrouille habe sich vom Ort Tell Beydar in Richtung Tell Tamer, also vom Osten nach Westen, bewegt, teilte ein syrischer Offizier, der anonym bleiben wollte, gegenüber Sputnik mit. Der Militär gehört dem 154. Regiment der syrischen Streitkräfte an, das unter anderem den Kontrollpunkt und somit die Einfahrt in den Vorort Derdara bewacht.

    Syrische Soldaten hätten also die US-Amerikaner auf einer Brücke vor dem  Dorf angehalten und diese aufgefordert, umzukehren.

    „Die US-Amerikaner versuchten, die Durchfahrt durch den Kontrollpunkt auszuhandeln, aber wir weigerten uns und forderten sie auf, umzukehren. Als sie wendeten, kamen Kinder angerannt und fingen an, Steine auf die US-Fahrzeuge zu werfen“, sagte der Offizier abschließend.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Minsk: Sicherheitskräfte setzen spezielle Mittel gegen Demonstranten ein
    Diese beliebte Hilfe zum Schlafen kann gesundheitsschädlich sein – Arzt klärt auf
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Kürzel ersetzt: Flughafen Schönefeld heißt schon jetzt BER
    Tags:
    syrische Truppen, syrische Armee, US-Soldaten, Soldaten, Militär, USA, Syrien