09:11 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1414
    Abonnieren

    Die von heftigen Regenfällen in der Nacht auf Montag verursachten Überschwemmungen im Nordosten Tschechiens haben mehrere Ortschaften überflutet. Nach Angaben der Feuerwehr ist ein Mensch ums Leben gekommen, ein weiterer gilt als vermisst.

    Bei dem Todesopfer handele es sich um eine 48-jährige Frau, teilte eine Sprecherin der Feuerwehr am Montag mit. Zudem werde eine 74 Jahre alte Frau vermisst, die Polizei und Feuerwehr suchten nach ihr. Ein Polizeihubschrauber beteilige sich an dem Rettungseinsatz, hieß es.

    ​In den Regionen Olomouc (Olmütz) und Sumperk (Mährisch Schönberg) seien Dutzende private Häuser überflutet worden. Teilweise sei das Wasser mehr als einen Meter hoch gestanden.

    In der Gemeinde Oskava (Oskau) hätten die Fluten eine Brücke mit sich gerissen. Strom- und Gasleitungen wurden beschädigt.

    Dutzende eingeschlossene Menschen mussten aus ihren Häusern gerettet werden. Andere wurden aus ihren Autos befreit.

    asch/ae/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tatverdächtiger aus Dresden wollte in die Türkei ausreisen
    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Gut für Gold – Trump oder Biden?
    Tags:
    Video, Video, Fotos, Tote, Überschwemmung, Regen, Tschechien