05:42 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in Weißrussland (124)
    5531
    Abonnieren

    In Weißrussland durchsuchen die Behörden das Haus des Ex-Bankiers Viktor Babariko, der bei der nächsten Präsidentschaftswahl im August den langjährigen Amtsinhaber Alexander Lukaschenko herausfordern will. Babariko hatte bis Mai an der Spitze der Belgazprombank gestanden, der die Behörden nun Steuerhinterziehung und Geldwäsche vorwerfen.

    Am Donnerstagvormittag waren Babariko und sein Sohn Eduard zu einem Verhör ins Department für Finanzermittlungen in Minsk gebracht worden. Kurz danach begannen im Haus des Präsidentschaftsanwärters im Dorf Motschany etwa 15 Kilometer von der Hauptstadt Minsk Durchsuchungen.

    Wie ein Sputnik-Korrespondent vor Ort berichtet, befinden sich vor dem Haus Dienstwagen des Departments für Finanzermittlungen und vermummte Männer mit der Aufschrift „Milizya“ (weißrussische Polizei – Anm. d. Red.) an der Uniform. Die Behörden halten sich mit Kommentaren vorerst zurück.

    Viktow Babariko hatte von 2000 bis 2020 an der Spitze der Belgazprombank, des größten privaten Geldinstituts Weißrusslands, gestanden. Er gab seinen Posten im Mai auf, um sich dem Wahlkampf zu widmen. In der vergangenen Woche wurden die Belgazprombank und weitere private Unternehmen wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und Geldwäsche von der Finanzpolizei durchsucht.

    Der Chef des weißrussischen Komitees für Staatskontrolle KGK erklärte, dass Ex-Chef Babariko in Unregelmäßigkeiten verwickelt sei. Babariko weist den Vorwurf zurück. Unter seiner Leitung hätten die Behörden der Belgazprombank keinerlei Verstöße vorgeworfen, beteuert er. Zuletzt sei die Bank Anfang 2020 einer Revision unterzogen worden.

    sp/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in Weißrussland (124)

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Geldwäsche, Verhör, Durchsuchungen, Rivale, Präsidentenwahl, Wahl, Alexander Lukaschenko, Weißrussland