11:43 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Neue Normalität in der Corona-Pandemie: Lockerungen weltweit (115)
    149
    Abonnieren

    Angesichts steigender Corona-Fallzahlen in der Türkei haben die Gouverneursverwaltungen der drei Großstädte Ankara, Istanbul und Bursa vorgeschrieben, nun auch im Freien Schutzmasken zu tragen. Darüber schreibt die türkische Zeitung „Sözcü“ am Donnerstag.

    Zuvor hatten die türkischen Behörden ihre Bürger verpflichtet, Masken an belebten Orten wie Staatseinrichtungen, Supermärkte und in öffentlichen Verkehrsmitteln zu tragen. Die Maskenpflicht auf Straßen wurde laut dem Blatt in 42 von 81 Provinzen eingeführt.

    Erneuter Anstieg der Corona-Fälle in der Türkei

    In den vergangenen Tagen wurde demnach in der Türkei ein erneuter Anstieg der Corona-Fälle registriert. Nach Angaben des türkischen Gesundheitsministeriums ist die Zahl der mit Sars-CoV-2 infizierten Menschen allein am Montag um 1592 gegenüber dem Vortag gestiegen. Dies sei ein Rekordhoch seit 16. Mai. Am Dienstag und Mittwoch seien es 1467 bzw. 1429 Corona-Fälle gewesen.

    Neuartiges Coronavirus

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) (Stand 18. Juni, 11.36 Uhr CEST) haben sich weltweit 8,2 Millionen Menschen mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. 444.813 Menschen sind gestorben. Laut der WHO gibt es  in der Türkei 181.298 nachgewiesene Corona-Fälle und 4842 Todesfälle.     

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Neue Normalität in der Corona-Pandemie: Lockerungen weltweit (115)

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Vorfall vor dem Bundeskanzleramt – Situation vor Ort
    Bundeswehr zieht aus afghanischem Kundus ab
    Tags:
    Gesundheitsministerium, Pandemie, WHO, Anstieg, Zahl, Türkei