22:46 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4843
    Abonnieren

    In einem Internetcafé in Ingolstadt ist am Freitagabend ein Mann erschossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.

    Der mutmaßliche Täter ließ sich ohne Widerstand von den Einsatzkräften festnehmen.

    Zuvor hatten Zeugen gemeldet, Schüsse aus dem Internetcafé gehört zu haben. Die Beamten fanden das Opfer mit lebensgefährlichen Verletzungen vor. Der Mann starb noch am Tatort. 

    Zum Zeitpunkt der Tat befanden sich noch weitere Gäste in dem Café. Laut Angaben der Polizei bestand für diese aber keine unmittelbare Gefahr. Der Tote soll voraussichtlich noch am Samstag obduziert werden. Der mutmaßliche Täter soll einem Haftrichter vorgeführt werden, so der Polizeisprecher. Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar. Weitere Details teilten die Beamten nicht mit; auch nicht das Alter von Opfer und mutmaßlichem Täter. 

    msch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Mord, Schüsse, Ingolstadt