14:39 09 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    253997
    Abonnieren

    Ein Demonstrator des Hochgeschwindigkeits-Hubschraubers SB>1 Defiant, der vom US-Herstellerkonsortium Sikorsky-Boeing konzipiert worden ist, hat bei einem Testflug eine Rekordgeschwindigkeit von 205 Knoten (fast 380 Kilometer pro Stunde) entwickeln können. Das entsprechende Video ist auf YouTube zu sehen.

    Es sei ein Geschwindigkeitsrekord für die SB>1, hieß es in einem Kommentar zum Video. Damit habe der Heli den Black-Hawk-Kampfhubschrauber übertroffen. Dieser sei imstande, so das Portal „Popular Mechanics“, eine Geschwindigkeit von bis zu 194 Knoten (fast 360 Stundenkilometer) zu erreichen.

    Ersatz für bestehende Hubschrauberflotte

    Die SB>1 wurde 2004 im Rahmen des Programms „Future Vertical Lift“ (FVL) ins Leben gerufen, um die alternde Hubschrauberflotte des US-Militärs nach 2030 zu erneuern. 

    Zu den zentralen Konstruktionsmerkmalen der SB>1 gehören der Koaxialrotor und der Schubpropeller. Diese sollen der SB>1 höhere Geschwindigkeiten und Reichweiten ohne Abstriche bei der Manövrierfähigkeit ermöglichen. Dabei soll der Hubschrauber Geschwindigkeiten von über 450 Stundenkilometern erreichen. Das maximale Startgewicht der SB>1 beträgt 14,5 Tonnen.

    Der Erstflug der Maschine erfolgte am 21. März 2019 in West Palm Beach Florida.

    pd/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Medwedew erzählt über sein Verhältnis zu Putin
    Tags:
    Entwicklung, Geschwindigkeit, Hubschrauber, USA