16:19 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 271
    Abonnieren

    Auf dem amerikanischen Militärstützpunkt Kadena in der japanischen Präfektur Okinawa auf der gleichnamigen Inselgruppe ist es am frühen Montagmorgen zu einem Feuer gekommen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Kyodo.

    Demnach wurde Rauch über einem Gebäude der amerikanischen Basis gesichtet. Außerhalb des Territoriums der US-Militärbasis weitete sich das Feuer nicht aus.

    Derzeit gibt es keine Angaben über mögliche Verletzte und das Ausmaß der Schäden.

    Medienberichten zufolge soll es zu einem Brand im „Zentrum für Behandlung von gefährlichen Stoffen“ gekommen sein. Das japanische Verteidigungsministerium versuche nun von amerikanischen Kollegen mehr Informationen zu dem Zwischenfall zu bekommen.

    Kadena

    Kadena ist ein US-Luftstützpunkt auf der japanischen Insel Okinawa, etwa 20 Kilometer nordöstlich von Naha. Medienberichten zufolge ist es die größte US-Basis in der Region. Ihre Fläche liegt bei zwei Hektar. Hier gibt es zwei Start- und Landebahnen mit einer Länge von circa 3700 Metern.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Tags:
    Feuer, Brand, Luftstützpunkt, USA, Okinawa, Japan