00:09 10 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    44
    Abonnieren

    Der Freizeitkomplex Disneyland Paris, der wegen der Corona-Pandemie im Frühling geschlossen wurde, wird ab 15. Juli seine Tore wieder für die Besucher öffnen. Dies geht aus der Pressemitteilung des Freizeitparks hervor.

    „Heute kündigt Disneyland Paris die Öffnung der Themenparks  'Parc Disneyland', 'Parc Walt Disney Studios' sowie der Hotels 'Disney's Newport Bay Club' und 'Disney Village' ab 15. Juli an“, hieß es in der Pressemitteilung.

    Die Leitung des Disneyland Paris teilte auch mit, dass in den kommenden Monaten auch andere Themenparks und Hotels geöffnet würden.

    Der Pressemitteilung zufolge werden auf dem Territorium des Parks strenge Sicherheitsvorkehrungen gelten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden. Zum Beispiel würden die Besucher nur die Möglichkeit haben, die Eintrittskarten online zu bestellen. Zudem würden einige Attraktionen geschlossen sein. Die Besucher würden auch nicht in der Lage sein, den sogenannten „Fast Pass“ zu kaufen, um im Freizeitpark das Anstehen zu vermeiden.

    Coronavirus: Aktuelle Lage

    Nach jüngsten Angaben der Johns-Hopkins-Universität (JHU) wurden weltweit bereits mehr als 8,9 Millionen Menschen mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert. In Frankreich zählt man momentan 197.008 Corona-Infizierte.

    Zum Thema:

    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Öffnung, Paris, Parks, Disney, Frankreich