04:56 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7755
    Abonnieren

    Die maximal zulässigen Lärmgrenzwerte werden sowohl im russischen als auch im US-amerikanischen Segment der Internationalen Raumstation (ISS) überschritten. Dies geht aus einem Bericht der Ärzte des Instituts für medizinisch-biologische Probleme der Russischen Akademie der Wissenschaften hervor.

    Demnach überschritt der Lärm in den Kabinen des Moduls „Swesda“ des russischen Segments der ISS die zulässigen Grenzwerte um 1,1 bis 4,6 Dezibel. Im Vergleich zu den früheren Messungen vom 10. März 2019, sei der Schallpegel in der rechten Kabine um 1,8 Dezibel gestiegen. In der linken Kabine habe er sich praktisch nicht verändert.

    Der Bericht wurde in der Fachzeitschrift des Juri-Gagarin-Kosmonauten-Trainingszentrums veröffentlicht.

    Zudem stellten die Ärzte einen erhöhten Lärmpegel in den Kabinen des amerikanischen Segments fest, das sich im ISS-Modul Harmony befindet.

    In diesem Zusammenhang sei der Besatzung empfohlen worden, individuelle Lärmschutzvorrichtungen wie Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung zu verwenden sowie die Kabinentüren beim Schlafen zu schließen.

    Auch an den Arbeitsplätzen seien sowohl in russischen als auch in amerikanischen Modulen die Lärmgrenzwerte zu hoch, hieß es.

    Die Schallpegel würden die zulässigen Grenzwerte um 1,0-5,1 Dezibel überschreiten, wobei der Maximalwert in der Nähe des Atmosphärenreinigungssystems „Wosduch“ (dt. „Luft“) sowie nahe des medizinischen Schrankes festzustellen sei. Im Vergleich zu den Messungen vom 10. März 2019 seien die Schallpegel an den Arbeitsplätzen um 1,1-3,5 Dezibel gestiegen.

    Der Lärm auf der ISS wird hauptsächlich von laufenden Ventilatoren und Geräten erzeugt.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Abzug russicher Friedenstruppen aus Transnistrien? Lawrow kommentiert Sandus Vorhaben
    Tags:
    Geräusch, Lärmbelästigung, Internationale Weltraumstation ISS, Weltraumstation, ISS, Weltraum, Weltraum