23:07 10 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    519
    Abonnieren

    Die Polizei sucht nach einem Patienten der LVR-Klinik in Düren, der seit Donnerstag verschwunden ist. Nach Ansicht der Ärzte könnte der 67-Jährige wegen seines kriminellen Hintergrunds gefährlich sein.

    Der Mann, der sich seit 1997 in dem psychiatrischen Krankenhaus in Düren befindet, war zuvor wegen versuchter Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch eines Kindes zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Zudem hatte das Gericht beschlossen, den Täter in einer psychiatrischen Klinik unterzubringen, wobei diese den Verurteilten erst wieder freilassen dürfe, wenn der Patient keine Gefahr mehr für die Allgemeinheit darstellt.

    Allerdings können die Ärzte nach ihren eigenen Worten diese Gefahr „nicht in Gänze ausschließen“.

    Derzeit sucht die Polizei mit einem Foto nach dem Ausbrecher.

    ac/mt

    Zum Thema:

    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Geldpolitischer Würgegriff – Washington plant Mordsstrafe für Peking
    Tags:
    NRW, Suche, Polizei, Sexualstraftäter, Flucht, Klinik, Psychiatrie, Patient, Deutschland