15:54 07 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2257
    Abonnieren

    In Sachsen-Anhalt hat ein Unbekannter mit einem Luftgewehr auf Kinder geschossen und dabei einen Zehnjährigen verletzt.

    Dem Polizeisprecher zufolge wurde dem Jungen nach dem Angriff in Eisleben im Krankenhaus ein Projektil aus dem Nacken operiert. Jetzt werde der Verunglückte stationär behandelt, Lebensgefahr habe aber nicht bestanden.

    Nach Polizeiangaben hatte der Junge am Samstag mit anderen Kindern gespielt, als es einen Knall gab. Dann habe der Junge starke Schmerzen im Nacken gespürt und sei nach Hause gelaufen. Seine Eltern bemerkten, dass etwas im Nacken des Jungen steckte, und brachten ihren Sohn ins Krankenhaus, wo das Projektil von den Ärzten entfernt wurde.

    Die Strafverfolgungsbeamten nahmen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Allerdings ist die Identität des Schützen noch nicht festgestellt worden.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Deutsche Gasbranche erfreut über Entscheidung Dänemarks
    Epstein-Skandal: Deutsche Bank in USA zu 150 Mio Dollar Strafe verdonnert
    Mehrere Gerichte nach Bombendrohungen geräumt
    Tags:
    Polizei, Ermittlungen, verletzt, Kind, Schießerei, Sachsen-Anhalt