11:24 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 341
    Abonnieren

    Eine Fotofalle auf einem Tiger-Weg in der Jüdischen Autonomen Oblast nahe Russlands Grenze zu China ist bei einer Rauferei zwischen zwei Bären beschädigt worden. Ein entsprechendes Video wurde im Instagram-Account des Zentrums „Amur-Tiger“ veröffentlicht.

    Auf dem Video ist zu sehen, wie sich die Tiere von zwei Seiten einem Zaun mit Stacheldraht nähern. Der eine Bär zwängt sich dabei durch den Zaun und attackiert seinen Artgenossen. Daraus entsteht eine brutale Schlägerei zwischen den Bären, bei der auch der Zaun stark beschädigt wird.

    Das Video soll am 11. Mai 2020 gemacht worden sein. Von einer Reise in die Jüdische Autonome Oblast „haben die Kollegen diese Aufnahmen mitgebracht (…) Die Bären haben alles kaputtgemacht.“

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Буйные соседи — это проблема. Это знают даже тигры😀 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Из очередной поездки из Еврейской автономной области, дома сразу для нескольких реинтродуцированных полосатых хищников, коллеги привезли вот такие кадры. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Если помните, то тигры в этом месте проходят спокойно, как говорится, без шума и пыли. Медведи же пришли и все сразу разломали! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ В остальных местах косолапые также поломали часть фотоловушек, так что кадров на этот раз меньше, чем хотелось бы. Будем ими делиться с вами в ближайшую неделю. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ENG: Bad neighbors is a huge problem. Not only when you’re a human but as well when you’re a tiger. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Colleagues have returned from the Jewish autonomous blast and shared this images. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ If you remember some of the old footage you can compare how tigers behave themselves in front of that camera. Now compare it to these two bears! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Also, bears have broken some of other trail cameras so this time we have less footage of reintroduced tigers than expected. We’ll be sharing it during this week. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #амурскийтигр #тигр #центрамурскийтигр #центртигр #еао #фотоловушка #медведь #amurtigercenter #amurtiger #tiger #siberiantiger #amurtigercenter #tigercenter #bear #trailcamera

    Публикация от Центр «Амурский тигр» (@amurtigercenter)

    Keine Grenzen für Tiere

    Aus der Fernostfiliale des Zentrums hieß es, dass der auf dem Video gezeigte Zaun ein ingenieur-technisches Grenzobjekt an der russisch-chinesischen Grenze sei. Dort befinde sich ein Tiger-Weg, wo es auch eine Fotofalle zur Beobachtung der Raubkatzen gebe.

    „(…) Wir vermuten, dass ein Bär aus China kam, der andere war auf der russischen Seite. Wie der Kampf endete, ist unklar, weil die Kamera beschädigt wurde (…).“

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Covid-19: Der Moment, an dem die Überwachung aller durch die Regierung begann?
    Rund 30 Jugendliche sollen in Wiener Kirche randaliert und „islamistische Parolen” gerufen haben
    Baukran bei Luxus-Wolkenkratzer schlägt wild um sich: Es regnet Trümmer aus 85. Stock – Video
    Tags:
    Schlägerei, Video, Bären, Grenze, China, Russland