21:32 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1334
    Abonnieren

    Die Polizei hat in einem Einfamilienhaus im bayerischen Schwandorf am Montag zwei Tote entdeckt.

    Es handelt sich bei den Gestorbenen um die 57 Jahre alte Hausbesitzerin und ihren 69 Jahre alten Lebenspartner. Die Polizei vermutet eine Gewalttat.

    Tatverdächtig sei der 57-jährige Ex-Lebensabschnittspartner der Frau, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Derzeit werde nach ihm gefahndet.

    Der 69-jährige Lebensgefährte der Frau ist am Montag nicht zur Arbeit gekommen. Dies war der Grund, warum sich die Polizeibeamten zu dem Haus der Frau begeben haben. Dort entdeckten sie die beiden Leichen.

    Es wird von der Polizei nicht angegeben, auf welche Weise die beiden getötet wurden.

    Was den mutmaßlichen Täter anbetrifft, so hat die Polizei hinsichtlich seiner Person und ob er bewaffnet sein könnte, auch keine näheren Details genannt.

    Wenn es Augenzeugen geben sollte, die eventuell den Mann gesehen haben könnten, so dürfe man ihn nicht ansprechen, sondern müsse unverzüglich die Polizei alarmieren, so die Behörde.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Tags:
    Verdacht, Polizei, tot, Wohnhaus