12:51 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3864
    Abonnieren

    Ein 27-Jähriger hat mit seinem Auto bei dem Versuch, vor der Polizei zu flüchten, zwei Polizeibeamte angefahren und sie dabei verletzt.

    Er rammte mit seinem Auto den Streifenwagen der 22 und 27 Jahre alten Ordnungshüter, die nach Angaben der Polizei in ein Krankenhaus gebracht worden seien.

    Der Mann soll am Sonntagvormittag auf der A2 bei einer Verkehrspolizeikontrolle angehalten worden sein. Dann sei er mit doppelt erhöhter Geschwindigkeit als erlaubt weiter in seine Richtung – Wolfsburg – über die A39 gefahren.

    Nach dem Zusammenstoß mit dem Polizeiwagen flüchtete der 27-jährige Täter mit seinem Schadfahrzeug weiter. Auf der Fahrt sprang er aus dem Wagen und wurde doch von der Polizei festgenommen.

    Wie sich erwiesen hatte, war das Auto in Dortmund gestohlen worden. Im Wagen hatte man zudem Drogen gefunden.

    Die Polizei ermittelt aktuell gegen den Straftäter wegen mehrerer Delikte.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen
    Stück Fleisch „erwacht zum Leben“ und schockiert Online-Welt – Video
    Millionen schauen zu: Hochzeits-Eklat in USA wird zum Viralhit – Video
    Tags:
    verletzt, Ermittlungen, Täter, Polizei