09:35 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91077
    Abonnieren

    Ein acht Jahre altes Mädchen ist laut der Polizei in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia von Schüssen getötet worden.

    Das Mädchen soll sich zum Zeitpunkt des Vorfalls mit seiner Mutter und einem Freund in einem Auto befunden haben, berichten lokale Medien unter Berufung auf die Polizei. Der Freund habe am Samstagabend mit dem Auto auf einen Parkplatz fahren wollen, als sich „eine Gruppe von bewaffneten Individuen“ dem Wagen genähert und ihm den Zugang versperrt habe. Aus der Gruppe heraus seien mehrere Schüsse auf das Auto abgefeuert worden. Dabei sei das Mädchen tödlich verletzt worden. Das Kind starb später im Krankenhaus.

    ​Der Ort des Geschehens befand sich den Angaben zufolge nahe dem Schnellrestaurant, wo der Afroamerikaner Rayshard Brooks Mitte Juni bei einem Polizeieinsatz getötet worden war.

    Die Bürgermeisterin von Atlanta, Keisha Lance Bottoms, sagte bei einer Pressekonferenz am Sonntagabend, mindestens zwei Menschen hätten Schüsse auf das Auto abgefeuert. Sie bat Zeugen, bei der Aufklärung der Tat zu helfen.

    Brooks Tod

    Brooks Tod am 12. Juni hatte die Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus in den Vereinigten Staaten nach dem Fall George Floyd in Minneapolis weiter angeheizt. Der Afroamerikanischer Rayshard Brooks war von einem weißen Polizeibeamten erschossen worden, als er sich seiner Festnahme wegen Trunkenheit am Steuer entziehen wollte. Der Polizist Garrett Rolfe schoss dem 27-Jährigen, der einem anderen Beamten zuvor eine Elektroschockpistole entrissen hatte, zweimal in den Rücken.

    Das Restaurant war in der Nacht nach der Tat in Flammen aufgegangen. Dabei handelt es sich um eine Filiale der Schnellrestaurant-Kette Wendy’s. Seitdem ist der Ort von Demonstranten besetzt.

    ak/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Corona-Krise zeigte Schwachstellen im Zusammenwirken der WHO-Mitgliedstaaten auf – Lawrow
    Tags:
    Kind, Polizei, tot, Mädchen, Schüsse, Atlanta, Georgia, USA