15:10 18 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1616
    Abonnieren

    In Afghanistan ist es am Mittwochmorgen zu zwei tödlichen Attacken gekommen. Dies berichten lokale Medien.

    Ein Angriff ereignete sich in der Provinz Kandahar im Süden des Landes. Ziel war Medienberichten zufolge ein Polizeirevier. Dabei kamen mindestens drei Polizeibeamte ums Leben. Weitere 20 seien verletzt worden.

    Zu einem weiteren Angriff kam es am Mittwochmorgen in der Provinz Ghazni. Der Bezirkspolizeichef Deh Yak und zwei weitere Sicherheitsbeamte sollen bei der Attacke getötet worden sein.

    Laut dem Sender „1TV“ übernahm die Taliban-Bewegung die Verantwortung für die beiden Anschläge.

    Anti-Terror-Kampf in Afghanistan

    In Afghanistan befindet sich die Regierung in einer Dauerauseinandersetzung mit der islamistischen Taliban-Bewegung, die umfangreiche ländliche Gebiete des Landes kontrolliert und manchmal auch Großstädte angreift. Außerdem baut die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS, Daesh)* in dem Land am Hindukusch ihren Einfluss aus. Die afghanischen Streit- und Sicherheitskräfte führen im Land Operationen zur Terrorismusbekämpfung durch.

    * Terrororganisation, in Deutschland und Russland verboten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Polizei, Verletzte, Todesopfer, Attacken, Taliban, Afghanistan