06:22 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 324
    Abonnieren

    Sieben Menschen sind am Dienstag bei einer Explosion auf einem Ölfeld vor der Küste Nigerias ums Leben gekommen, teilte die staatliche Ölgesellschaft „Nigerian National Petroleum Corporation“ (NNPC) am Mittwoch mit.

    Das Ölfeld Gbetiokun werde von der NNPC erschlossen, hieß es in der Mitteilung.

    Der Vorfall, der sich  während der Installation einer Treppe auf einer Plattform ereignete, habe leider sieben Opfer gefordert, schrieb der Hauptmanager Kennie Obateru auf Facebook.

    Eine detaillierte Untersuchung der Explosionsursache habe begonnen, teilte das Unternehmen mit.

    pd/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    Explosion, Öl, Nigeria