05:53 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 611
    Abonnieren

    Das Internet-Unternehmen Facebook hat nach eigenen Angaben eine Reihe von Accounts entfernt, die mutmaßlich mit Menschen aus der Umgebung des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro und zwei seiner Söhne in Verbindung stehen sollen.

    Betroffen seien 35 Facebook-Konten, 14 Seiten, eine Gruppe sowie 38 Instagram-Accounts, die an „koordiniertem, nicht authentischem Verhalten in Brasilien“ beteiligt sein sollen. Dieses Netzwerk habe sich auf das einheimische Publikum konzentriert.

    Etwa 883.000 Follower sollen einer oder mehreren dieser Seiten gefolgt sein, etwa 350 Konten hätten sich der nun entfernten Gruppe angeschlossen, und etwa 917.000 Personen seien einem oder mehreren dieser Instagram-Accounts gefolgt.

    „Die Personen, die hinter diesen Aktivitäten stecken, versuchten zwar, ihre Identität und Koordination zu verbergen. Unsere Untersuchung entdeckte jedoch Verknüpfungen zu Personen, die mit der Sozialliberalen Partei und einigen Mitarbeitern der Büros von Anderson Moraes, Alana Passos, Eduardo Bolsonaro, Flavio Bolsonaro und Jair Bolsonaro in Verbindung stehen“, heißt es in einer Mitteilung von Nathaniel Gleicher, der für die Cyber-Sicherheitspolitik des Internetunternehmens zuständig ist.

    Die Accounts hätten sich als Medien getarnt und Nachrichten zu lokalen Ereignissen, darunter Innenpolitik und Wahlen, Kritik an der politischen Opposition, Medienorganisationen und Journalisten, und zuletzt auch Mitteilungen über die Coronavirus-Pandemie gepostet.

    Zuvor hatte Facebook eine Reihe von Facebook- und Instagram-Accounts entfernt, die ihren Ursprung in Kanada und Ecuador gehabt und sich auf die Leser in El Salvador, Argentinien, Uruguay, Venezuela, Ecuador und Chile konzentriert haben sollen.

    asch/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Tags:
    Instagram, Instagram, Accounts, Facebook, Jair Bolsonaro, Brasilien