07:11 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2612617
    Abonnieren

    In Russland hat die Endphase der klinischen Tests des Corona-Impfstoffs begonnen. Dies teilte das russische Verteidigungsministerium mit.

    Die Tests begannen am 18. Juni. Neun Teilnehmer erhielten einen Bestandteil des Impfstoffs und neun weitere Menschen einen zweiten. Später, am 23. Juni, wurden weitere 20 Freiwillige geimpft: diese Gruppe erhielt das Präparat in der Booster-Variante, später wird ihnen die zweite Komponente des Impfstoffes verabreicht.

    Die erste Gruppe der Freiwilligen, die sich aus Armeeangehörigen zusammensetzt, soll am 15. Juli nach der Entnahme von Kontrollanalysen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Derzeit fühlten sie sich wohl; „es gibt keine Beschwerden, Nebenwirkungen“, heißt es aus Russlands Verteidigungsministerium.

    Die zweite Gruppe der Freiwilligen, an denen die Effizienz und Immunogenität des Impfstoffs getestet wird, soll am 13. Juli die zweite Komponente des Impfstoffs gegen das Coronavirus bekommen. Das Booster-Schema der Impfung, die für diese Gruppe vorgesehen ist, ermöglicht es, die Immunität zu sichern und ihre längere Dauerhaft zu gewährleisten.

    Die erhaltenen Angaben „zeugen davon, dass sich bei den Freiwilligen der ersten und zweiten Gruppe nach der Impfung gegen das Coronavirus Covid-19 eine Immunantwort gebildet hat“.

    Coronavirus-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

    Nach aktuellen Informationen der Johns Hopkins University (JHU) in Baltimore gibt es weltweit mehr als zwölf Millionen Infektionen und knapp 554.000 Tote.

    Russland zählt nach Angaben der Behörden vom Donnerstag 707.301 Infektions- und 10.843 Todesfälle. Genesen sind 481.316 Menschen.

    ak/sna/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Verteidigungsministerium Russlands, Impfstoff, Coronavirus, Tests, Russland