08:44 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    141856
    Abonnieren

    Die russische Flugabwehr hat am Samstag ein US-Aufklärungsflugzeug Boeing RC-135 im Luftraum über dem Japanischen Meer registriert, wie aus einer Mitteilung des Pressedienstes des russischen Verteidigungsministeriums hervorgeht.

    Demnach wurde am 11. Juli „ein Luftziel“ über den neutralen Gewässern des Japanischen Meers registriert, das einen Flug in Richtung der Staatsgrenze der Russischen Föderation durchführte.

    Russische Kampfjets der Typen Su-35S und MiG-31bm hätten das Aufklärungsflugzeug in einer sicheren Entfernung begleitet, hieß es. Nachdem sich die US-Maschine von der russischen Staatsgrenze entfernt habe, seien die russischen Kampfflugzeuge zu ihrem Basisflugplatz zurückgekehrt.

    Das Verteidigungsministerium betonte, dass alle Flüge der russischen Luftwaffe unter strikter Einhaltung der internationalen Regeln der Luftraumnutzung über neutralen Gewässern durchgeführt werden.

    Die Aktivitäten des amerikanischen Militärs haben in letzter Zeit auch in anderen Gebieten in der Nähe der russischen Grenzen zugenommen. In diesem Sommer hatte die russische Flugabwehr drei Mal US- Flugzeuge über dem Schwarzen Meer gesichtet:

    Am 26. Juni begleitete ein russisches Jagdflugzeug Su-30 die Flüge eines Patrouillenflugzeugs Boeing P-8A „Poseidon“, eines strategischen Aufklärungsflugzeugs Boeing RC-135 und eines Tankflugzeugs Boeing KC-135. Drei Tage später, am 29. Juni, näherten sich eine P-8A Poseidon und eine RC-135 wieder den russischen Grenzen. Am 1. Juli fingen Kampfjets der russischen Schwarzmeerflotte eine US-Aufklärungsmaschine des Typs Boeing RC-135W Rivet Joint ab.

    Darüber hinaus waren Mitte Juni Bomber B-52H über der Ostsee gesichtet worden; als Reaktion begaben sich russische Kampfflugzeuge Su-27 in die Luft. Wenige Tage später wurden US-Bomber B-52H über dem Ochotskischen Meer beobachtet. Diese wurden von russischen Kampfflugzeugen der Typen Su-30, Su-35 und MiG-31 begleitet.

    asch/sna/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Tags:
    RC-135, Aufklärungsjet, Aufklärungsflugzeug, Aufklärungsflug, Japanisches Meer, USA, Russland, Russland