05:25 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    131933
    Abonnieren

    Zwei Polizisten sind am Samstag in McAllen (US-Bundestaat Texas) erschossen worden, berichtet der Sender ABC unter Berufung auf die Polizei. Der mutmaßliche Schütze beging den Angaben zufolge Selbstmord.

    Nach Angaben des Senders waren die Beamten unter Beschuss geraten, als sie einem Notruf folgend vor einem Haus eingetroffen waren. Die beiden erlagen im Krankenhaus ihren Verletzungen.

    Als weitere Polizisten am Ort des Geschehens eintrafen, beging der mutmaßliche Täter Selbstmord. Er wurde als Aldon Caramillo, 23 Jahre alt, identifiziert, der unter anderem wegen Trunkenheit am Steuer und Gewaltdelikten vorbestraft war. 

    ​Der Bürgermeister von McAllen, Jim Darling, sprach den Angehörigen der Polizisten sein Beileid aus. „Schweren Herzens überbringe ich die schreckliche Nachricht, dass wir heute zwei unserer tapferen McAllen-Polizisten verloren haben. Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl gilt den Familien der Offiziere Edelmiro Garza and Ismael Chavez“, twitterte er.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Tags:
    Tod, Schüsse, Selbstmord, Texas, Schießerei, Polizei, USA