08:08 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2451
    Abonnieren

    In der südrussischen Region Rostow ist eine Zelle der Terrormiliz IS* („Islamischer Staat“; auch Daesh) entlarvt worden, die Angriffe auf Polizeibeamte vorbereitet und Terroranschläge in Medizin- und Bildungseinrichtungen geplant haben soll. Dies gab der russische Inlandsgeheimdienst FSB am Montag bekannt.

    Vom Inlandsgeheimdienst wurde die Tätigkeit einer konspirativen Zelle der Anhänger der Terrormiliz IS unterbunden. Dazu gehörten sechs Bürger eines mittelasiatischen Landes und Russlands. Demnach sollen sie Attacken auf Polizisten vorbereitet und Terrorakte in medizinischen und Bildungseinrichtungen geplant haben.  

    Ein Toter und fünf Festnahmen

    Iwan Safronow, Berater des Chefs der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos
    © REUTERS / The Federal Security Service of the Russian Federation / Handout
    Bei dem Versuch, den Chef der Gruppe im Bezirk Asowski der Region Rostow festzunehmen, eröffnete er mit einem Kalaschnikow-Sturmgewehr das Feuer gegen die Mitarbeiter der Sondereinheit des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB und zündete dabei einen selbstgemachten Sprengsatz, wodurch er tödlich verletzt wurde.

    „Im Rahmen weiterer unverzüglicher operativer Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden in der Stadt Rostow-am-Don weitere fünf Gruppenmitglieder festgenommen“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

    Bei der Durchsuchung vor Ort wurden ein zum Einsatz bereiter selbstgebastelter Sprengsatz, automatische Feuerwaffen, Munition und Drogen beschlagnahmt.

    „Es gibt keine Verletzten unter Zivilisten und Sicherheitsbeamten.“

    Es wurden Verfahren gemäß den Artikeln „Terrorakt“, „Illegaler Waffenverkehr“, „Anschlag auf das Leben eines Beamten der Sicherheitsorgane“ eingeleitet.

    *Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten

    ak/sna/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Neue Corona-Regeln in Deutschland: Verschärfte Dezember-Beschlüsse in Kraft getreten
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Tags:
    Terroranschläge, Festnahmen, Terrormiliz Daesh, FSB, Rostow am Don, Russland