09:24 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 273
    Abonnieren

    Das auf Twitter veröffentlichte Foto des indischen Naturfotografen Sarosh Lodhi hat in sozialen Medien eine heftige Debatte ausgelöst.

    Lodhi machte das Bild Medienberichten zufolge im kenianischen Wildreservat Maasai Mara in Narok und fing dabei die optische Täuschung ein. Die Aufnahme wurde am 8. Juli auf Twitter vom indischen Forstbeamten Parveen Kaswan publiziert.

    Auf dem Bild sind zwei Zebras zu sehen. Viele Internetbenutzer konnten jedoch nicht mit Sicherheit sagen, welches von beiden Tieren in die Kamera schaut.

    User versuchten zu raten und stützten ihre Argumente auf solche Einzelheiten wie die Falten am Hals des linken Zebras, die Position der Ohren oder der Schatten. Einige vermuteten, das Bild sei möglicherweise manipuliert worden. Dies wies Lodhi aber laut Berichten zurück.

    Später bestätigte der Fotograf gegenüber Medien, dass tatsächlich das linke Zebra in die Kamera schaut.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Tags:
    Afrika