15:01 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2377
    Abonnieren

    Die spanische Insel Teneriffa ist laut lokalen Behörden am Mittwoch ohne Strom geblieben.

    „Heute um 09:43 Uhr (Ortszeit) ist es zum Stromausfall auf der Insel Teneriffa gekommen. Wir arbeiten derzeit daran, die Folgen zu minimieren und möglichst schnell den Service wiederherzustellen“, hieß es im Twitter-Account von Red Eléctrica.

    Aktuell wurden demnach 20 Prozent der Stromversorgung wiederhergestellt.

    Es gebe keine weiteren Angaben. 

    Blackout im September 2019

    Im September 2019 hatten die Behörden der Insel-Hauptstadt Santa Cruz mitgeteilt, dass Teneriffa ohne Strom geblieben sei. Wegen des Stromausfalls seien alle Verkehrsampeln außer Betrieb gewesen. Auch der Straßenbahnverkehr sei zum Erliegen gekommen.

    Damals berichteten Medien, es soll eine Explosion in einem der wichtigsten Elektrizitätswerke gegeben haben.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Tags:
    Insel, Blackout, Stromausfall, Teneriffa, Spanien