14:37 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    142145
    Abonnieren

    Ein 16-jähriges Mädchen ist auf einen Container an einer Bahnstrecke geklettert. Das Ergebnis war erschütternd: Die Jugendliche erlitt einen Stromschlag, der sich als tödlich erwies. Ein Arzt vor Ort hat der Polizei zufolge den Tod festgestellt.

    Das Mädchen hatte sich mit zwei Freundinnen demnach zwischen den abgestellten Güterwaggons befunden. Diese waren mit Containern beladen.

    Die Feuerwehr wurde auch alarmiert – sie holte das verunglückte Mädchen mit einer Drehleiter herunter.

    Die beiden Freundinnen des Mädchens befanden sich im Schockzustand. Der Rettungsdienst und ein Kriseninterventionsteam sorgten für sie.

    Die Polizeibeamten haben gewarnt, dass es bereits nahe der Bahn-Oberleitungen Stromschläge geben könne, die für das Leben todgefährlich sein könnten – dies sogar im Fall, wenn die Leitungen nicht berührt werden.

    ek/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte bewaffnete Menschen in Minsker Yandex-Büro eingedrungen
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    T-80-Panzer bei Moskau taucht unter: Kriegsgerät bezwingt Unterwasser-Hindernisse – Video
    Starkregen und Sturm in Deutschland: Große Schäden durch Unwetter – Fotos und Videos
    Tags:
    Rettungsdienst, Polizei, Mädchen, Stromschlag, Bahn